Marlene Ecker



Marlene ECKER (geb. 6. 10. 1991) erhielt ihren ersten Cellounterricht an der LMS Wels bei Helene Roitinger und lernte von 1997 - 2010 bei Elisabeth Ragl an der LMS Neuhofen/Krems, wo sie auch regelmäßig in verschiedenen Ensembles ("X x 4 Saiten", CELLISSIMO, Cellissimo-Bassissimo, "10 m schwingende Saiten", Flexemble. u.a.) und im Orchesterforum Kremstal (OFK) spielte.

Da ihr das gemeinsame Musizieren besondere Freude macht, besuchte sie zahlreiche Kammermusik- und Orchesterkurse ("Musica da Camera" - Bad Schallerbach, ARCOrchester, UAS, Oberösterreichisches Jugendsinfonieorchester).

Marlene ist mehrfache Preisträgerin von „Prima la Musica“, sowohl solistisch als auch im Ensemble.

Von 2001 bis 2010 erhielt Marlene Klavierunterricht an der LMS Wels bei Dino Sequi und Benedikt Vecsei.

Nach der Matura am Wirtschaftskundlichen Realgymnasium der Franziskanerinnen in Wels 2010 ging Marlene für ein Jahr als MaZ nach Bolivien.

Seit Herbst 2011 lebt Marlene Ecker in Wien, wo sie mit Begeisterung ihrem Studium, Lehramt Musikerziehung (Universität für Musik und darstellende Kunst Wien) & Geographie und Wirtschaftskunde  (Universität Wien), nachgeht. Im Zuge ihres Studiums erhält sie Cellounterricht bei Elisabeth Pfefferkorn, lernt Klavier bei Karin Wagner und Gesang bei Lydia Vierlinger.


Im Sommer 2012 war sie drei Wochen mit dem Zirkus Giovanni in Österreich und Slowenien unterwegs.

 © Katrin Stempfer

 

Katrin Stempfer
Katrin Stempfer
  Katrin Stempfer Katrin Stempfer

mit Johanna Zachhuber und Ida Leidl
Katrin Stempfer

Katrin Stempfer

Katrin Stempfer Katrin Stempfer

Katrin Stempfer Katrin Stempfer   Katrin Stempfer   Katrin Stempfer