Stephanie Azesberger

Ausbildung

  • erster Unterricht im Alter von 7 Jahren privat bei Christine Schwarzbauer
  • ab Herbst 2000 am Bruckner Konservatorium Linz, bzw. der Bruckner Universität Linz bei Prof. Arkadi Winokurow
  • Matura am Adalbert Stifter Gymnasium/Musikgymnasium
  • ab Herbst 2008 IGP Studium am Mozarteum bei Anita Mitterer
  • seit Herbst 2010 Unterricht bei Lavard Skou-Larsen
  • Mai 2012 Bachelor of Arts
  • seit Herbst 2012 Masterstudium IGP
  • Wintersemester 2012/13 Erasmus am Royal College of Music London bei Prof. Ani Schnarch

Unterrichtserfahrung

  • Einzel- und Gruppenunterricht seit 2010 (privat)
  • seit 2010 Dozentin bei Orchesterkursen in Raabs an der Thaya, NÖ
  • seit 2010 Dozentin der „Land-Streicherwoche Oberösterreich“
  • Workshop-Erfahrung mit Schulklassen (Volksschule und Unterstufe)
  • seit Herbst 2014 Krankenvertretung beim Landesmusikschulwerk Oberösterreich
  • seit November 2014 Karenzvertretung am BORG Linz

Kammermusik

  • 2. Preis Bundeswettbewerb Prima la Musica für neue Musik 2003 mit dem K.E.-L.L. (Kammer Ensemble Linz Land)
  • 2004 – 2007 2. Violine des Streichquartetts Speaking Strings
  • 2005 1. Preis beim Bundeswettbewerb Prima la Musica Streicherkammermusik
  • 2006 Kammermusikkurs bei Gunther Teuffel, Annette Teuffel, Lynn Blakesly, Heidi Litschauer
  • Konzerte für „Live Music Now“ der Yehudi Menuhin Stiftung Salzburg
  • 2. Violine des Kalliope Quartetts seit Februar 2011 (Prix Talentis des Kiwanis Club Wels 2013)

Kurse/Konzerte

  • Meisterkurs bei Lynn Blakesly  2004
  • Solistin des Forum Kremstal 2005
  • Solistin des Sonderstiftskonzerts in St. Florian mit Mitgliedern des Brucknerorchesters Linz 2005
  • Meisterkurs bei Birgit Kolar 2008
  • Solistin der Camerata Austriaca 2011
  • Meisterkurs bei Keiko Wataya 2012
  • Meisterkurs bei Werner Neugebauer 2013

Orchester

  • Gründungsmitglied des K.O.-L.L. (Kammerorchester Linz Land)
  • 2001-2008 Mitglied und Stimmführerin des OÖ Jugendsinfonieorchesters
  • Wiener Jeunesse Orchester (2010-2012)
  • Philharmonie Salzburg seit 2008
  • Substitutin Salzburg Chamber Soloists seit 2012

Sonstiges

  • Chöre: coro siamo, Frauenzimmerchor, Salto vocale, Kammerchor des Mozarteums
  • Chorleiterkurs Graz bei Johannes Prinz 2011
  • seit 2011 Gesangsunterricht bei Prof. Monika Lenz
  • Mitglied im Bregenzer Festspielchor 2014
  • Studienassistentin am Mozarteum bei Prof. Thomas Hochradner im Sommersemester 2014